Kooperation Löwenstarke Kinder!
Kooperation Löwenstarke Kinder!

 

Therapiebausteine

 

Das Körperprogramm beinhaltet die natürlichen Bewegungsabläufe, die der Mensch nach der Geburt als motorische Meilensteine durchläuft.

Das Ziel ist eine organisierte Aufrichtung mit einer physiologischen Haltung, bei der sich einerseits die Körpermuskulatur in Ruhe im Gleichgewicht befindet und andererseits der Körper für jede körperliche Aktivität optimal genutzt werden kann.

 

 

Das Hand- und Augenprogramm fördert feinmotorische Fähigkeiten und Fertigkeiten des motorischen Bewegungsapparates der Hände und Augen.

Die Augen haben für unser Gleichgewichtssystem und andere Systeme unseres Körpers eine wichtige Funktion. Essentiell ist auch eine gute Auge-Hand-Koordination, was in diesem Therapiekonzept durchgängig berücksichtigt wird.

 

 

Das Mundprogramm bezieht sich auf das komplexe Zusammenspiel zwischen Atmen, Saugen, Kauen und Schlucken.

Ziel der Therapie ist es, diese vier Basisfunktionen ins Gleichgewicht zu bringen.

Die Padovan-Mundtüte

 

Rhythmus, Wiederholung und die regelmäßige Durchführung der Übungen stellen ein wichtiges Prinzip für neurologisches Lernen dar. Das Ziel dabei ist das Nervensystem und darüber einzelne Körpersysteme neu zu organisieren, um den Erwerb und das Erlernen von neuen oder verlorenen Fähigkeiten und Fertigkeiten zu ermöglichen, was wiederum dazu führt, dass Symptome einer entwicklungsbedingten oder erworbenen Störung überwunden werden können.